News

Absage der Ergebniskonferenz 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, die Ergebniskonferenz der Studie BESTandermatt vom 27.10.20 im Bodenschulhaus abzusagen. Die gegenwärtige Situation lässt es unseres Erachtens nicht zu, eine solche Veranstaltung durchzuführen.

Als Forschungsteam möchten wir uns noch einmal herzlich für Ihr Interesse an unserer Studie bedanken.

 

 

Die Langzeit- und Begleitstudie bietet der lokalen Bevölkerung von Andermatt die Möglichkeit Erfahrungen im Veränderungsprozess, welcher durch den Resortbau ausgelöst wurde, miteinander auszutauschen und Vorschläge für die Realisierung von Massnahmen einzubringen. Die Studie leistet einen Beitrag zu einer sozial nachhaltigen touristischen Entwicklung in Andermatt.

Die begleitende Langzeitstudie BESTandermatt der Hochschule Luzern untersucht die Auswirkungen des Tourismusresorts in Andermatt. Soziokulturelle Auswirkungen werden dabei durch die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit erforscht, ausgewählte sozioökonomische Aspekte durch die Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Vier Phasen Meilensteine

Bis 2020 werden in Andermatt vier Teilstudien durchgeführt. Die vierte und letzte Teilstudie startet im Herbst 2019 und wird mit einer Ergebniskonferenz am 27. Oktober 2020 und einem Schlussbericht im Herbst 2020 abgeschlossen. Der Ursprünglich für April 2020 geplante Termin musste wegen der Covid-19 Pandemie verschoben werden.

 

Unser Dank gilt dem Staatssekretariat für Wirtschaft SECO (Neue Regionalpolitik), dem Kanton Uri und der Gemeinde Andermatt welche die Studie BESTandermatt finanzierten.

01-BL_De_EVD_SECO_RGB_pos_hoch - A R B E I T - rgb - De   Logo_NRP_d_black_horizontal_print   

 Kanton_farbig               andermatt_logo_def_Einwohnergemeinde_cmyk1200

 

Projektflyer